Confidential News

GoMoPa-News

Menü Schließen

Schlagwort: Anleger (Seite 1 von 4)

Auf physisches Gold keine Steuern – auf Zertifikate demnächst ja

Gold bleibt Gold. Das Edelmetall war noch nie ein Spekulationsobjekt. Deshalb bleibt physisches Gold auch weiterhin steuerfrei, wenn man es mindestens ein Jahr behält.

 © Pressefoto Deutsche Bundesbank

© Pressefoto Deutsche Bundesbank

Zertifikate dagegen, die nur einen Anspruch auf Gold gegenüber einer Bank versprechen und mit denen an der Börse spekuliert werden kann, werden demnächst besteuert.

physisches Gold – Ab 2021 endet die Steuerfreiheit bei ETCs wie Xetra-Gold

Das Jahressteuergesetz 2020, von Bundestag und Bundesrat bereits abgesegnet, nimmt Wertpapiere, die einen Lieferanspruch auf Gold (und andere Edelmetalle) verbriefen, mit in die Steuerpflicht.Bis dato waren Veräußerungsgewinne steuerfrei, wenn Anleger die Wertpapiere länger als ein Jahr gehalten haben.

Es machte also keinen Unterschied, ob der Investor das Gold physisch erwarb oder verbrieft als Schuldverschreibung.

Die Neuregelung besagt nun, dass…

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels unter anderem auch, wie sich der Goldpreis entwickelt.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

… Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

 

Artikel zum Thema

Beiträge zum Thema
Kategorien zum Thema
» Gold
» Silber
Stichwörter zum Thema

» Gold physisches Gold Zertifikate
» Goldpapiere ETCs Xetra-Gold Abgeltungssteuer

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 

Auf physisches Gold keine Steuern - auf Zertifikate demnächst ja

Auf physisches Gold keine Steuern – auf Zertifikate demnächst ja

Sven Donhuysen und die schmutzigen Gold und Immobiliendeals

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Sven Donhuysen und die schmutzigen Gold und Immobiliendeals

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Sven Donhuysen und die schmutzigen Gold und Immobiliendeals

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Sven Donhuysen und die schmutzigen Gold und Immobiliendeals

Reporterin Klara Roth über Sven Donhuysen und die schmutzigen Gold und Immobiliendeals

geht es um den Grauen Kapitalmarkt, gilt die deutsche Finanzmarktaufsicht BaFin vielen Beobachtern als zahnloser Tiger. Mangelnde Kontroll- und Durchgriffsrechte sowie die recht langsame Bearbeitung von Hinweisen sind die Hauptkritikpunkte. Und sogar Warnungen über bekanntgewordene Skandalfirmen werden durch die BaFin eher sporadisch veröffentlicht.

Ganz anders reagiert, zumindest im letzten Punkt, die österreichische Finanzmarktaufsicht. Alleine am Mittwoch warnte die FMA gleich vor zwei dubiosen Anbietern von Kapitalanlagen. Der Londoner OptionsXO ist es nicht gestattet, konzessionspflichtige Bankgeschäfte anzubieten, und die New Yorker Interequity Inc. hat unerlaubterweise konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich vermittelt. Anlegern wird geraten sich nicht aus Gier die Finger zu verbrennen. Nun denn…

Bleiben Sie stark!

Ihre Klara Roth
Exklusiv

Sven Donhuysen und die schmutzigen Gold- und Immobiliendeals  

Sven Donhuysen: Bei der Canada Gold Trust (CGT) und Henning Gold Mine (HGM) Gruppe fehlen mindestens sieben Millionen Euro in der Kasse. Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Gold für acht Millionen Euro bei der Euro Grundinvest AG. Und die Anleger der Super Web Funds sorgen sich um ihre Einlagen. Eines haben alle drei Emittenten gemeinsam: Hauptprofiteur der dubiosen Vorgänge ist der Schweizer Kaufmann Sven Donhuysen (43)… Mehr

Bamboo Energy 1: Biomasse-Fonds enttäuscht Erwartungen

Der Biomasse-Fonds Bamboo Energy 1 investiert in Plantagen in den Philippinen. Das Vertriebsteam um Manfred Brenneisen konnte im Jahr 2012 trotz Provisionen von rund 19 Prozent nur einen Bruchteil des geplanten Kommanditkapitals eintreiben. Nun bleibt der Fonds hinter den Erwartungen zurück. Der 50-Prozent-Gesellschafter XOLARIS ist von den in Schieflage geratenen Canada Gold Trust Fonds bekannt… Mehr
JJM Centurion Fund Limited: Wirtschaftsprüfer am Laptop getäuscht?
Der in München lebende Österreicher Johann Jank (49) war von seinem selbst ausgetüftelten Devisen-Trading-Programm so sehr überzeugt, dass er Anlegern für sein Tradingkonto bei der dänischen Saxo Bank in Kopenhagen monatliche Gewinne von 2 Prozent in Aussicht stellte… Mehr
Steht die Four Gates AG vor der Insolvenz?
Die Staatsanwaltschaft Görlitz in Sachsen hat Anklage wegen Insolvenzverschleppung gegen den Gründer und Ex-Vorstand der Four Gates AG, Christian Kanwischer, erhoben. Anfang Februar ist Kanwischer als Vorstand der Four Gates AG durch Falk Steuer ersetzt worden. Dieser hat reichlich Erfahrungen mit Insolvenzen… Mehr

Werbung


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Themen


LKA fahndet nach Betrüger-Paar Erwin Kaus und Dolores Iglesias
Deutsche Behörden fahnden nach dem mutmaßlichen Betrüger-Paar Erwin Kaus und Dolores Benavides Iglesias wegen schweren Betruges und Geldwäsche in Millionenhöhe. Die Justizbehörden haben… Mehr

Widerruf bei Immobilienkrediten
Rund 75 Prozent aller Baufinanzierungen, welche seit Ende 2002 in Deutschland abgeschlossen wurden, enthalten falsche oder unvollständige Widerrufsbelehrungen…Mehr

Immovest AG – Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens
Wie die Rechtsanwaltskanzlei CLLB meldet, hat das Amtsgericht Offenbach am Main mit Beschluss vom 15.08.2014 die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Immovest AG (Rödermark) angeordnet… Mehr

Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen – Aktuelle Entwicklungen
Die Darlehenszinsen sind derzeit auf historisch niedrigem Stand. Viele Darlehensnehmer müssen aber für ihr bereits bestehendes Darlehen deutlich höhere Zinsen bezahlen. Dabei gibt es … Mehr

BGH-Urteil: Stille Reserven bei Lebensversicherung bleiben geheim
Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil die Revision eines Rentners aus Hessen zurückgewiesen, der nach Vertragsablauf seiner 1987 abgeschlossen kapitalbildenden Lebensversicherung …Mehr

Baltic Dry: Index für Frachthandel erreicht Allzeittief
Der wichtigste Seehandels-Indikator Baltic-Dry-Index (BDI) ist am 9. Februar 2015 von 564 Punkten auf 554 Punkte zurückgefallen. Damit fiel der Index auf sein Allzeittief von 1986… Mehr

Geschlossene Fonds: Verkaufsprospekte verschweigen mögliche Rückerstattung von Gewinnen
Das Landgericht München (Az. 3 O 7105/1299) beschäftigte sich jüngst mit einem Risiko für Anleger, das offensichtlich in nur wenigen Verkaufsprospekten dargestellt wird… Mehr

Fonds Türkei 75+, Ceros-Gruppe: Geschäftsführer verurteilt
Markus Ross, ausweislich der unternehmenseigenen Webseite nach wie vor Geschäftsführer der Frankfurter Ceros Gruppe, wurde rechtskräftig wegen Kapitalanlagebetrugs verurteilt… Mehr

Hanseatische Verwaltungs- und Beteiligungs- GmbH fordert Anleger zur Rückzahlung von Ausschüttungen an die Dubai Sports City GmbH & Co. KG auf
Wie die Kanzlei CLLB Rechstanwälte von betroffenen Anlegern erfahren hat, hat die Hanseatische Verwaltungs- und Beteiligungs- GmbH Anleger der Dubai Sports City GmbH & Co. KG… Mehr

Vienna-Life Lebensversicherung AG: BGH weist Nichtzulassungsbeschwerde der Versicherung zurück
Bereits im September 2013 entschied das OLG Nürnberg, dass die Beklagte Vienna-Life Lebensversicherung AG dem Anleger wegen einer Lebensversicherung mit  … Mehr

Hypothekenskandal: US-Regierung fordert Schuldgeständnis der Banken
Mehrere große Banken – darunter Barclays, JPMorgan Chase, Royal Bank of Scotland und Citigroup – sollen im Skandal um die Manipulation von Devisenkurse ein Schuldeingeständnis ablegen… Mehr

Warnliste


Es befinden sich 54 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

us-corp
Copyright © 2015 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

Potsdamer Platz: Ausschüttung bei SEB ImmoInvest, Berlin geht leer aus

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Potsdamer Platz: Ausschüttung bei SEB ImmoInvest, Berlin geht leer aus

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Potsdamer Platz: Ausschüttung bei SEB ImmoInvest, Berlin geht leer aus

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Potsdamer Platz: Ausschüttung bei SEB ImmoInvest, Berlin geht leer aus

Reporterin Klara Roth über Potsdamer Platz: Ausschüttung bei SEB ImmoInvest, Berlin geht leer aus

die Anleger des zwischenzeitlich eingefrorenen offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest aus Frankfurt am Main können aufatmen. Die seit drei Jahren laufenden Verhandlungen über den Verkauf des Potsdamer Platzes in Berlin, der rund ein Drittel des rund 3,9 Milliarden Euro schweren Portfolios ausmacht, sind nun in trockenen Tüchern, wie uns Brigitte Schroll, Pressesprecherin der Savills Fund Management GmbH aus Frankfurt mitteilte. Savaills ist mit dem Verkauf beauftragt worden.

Demnach hat  eine Tochtergesellschaft des börsennotierten kanadischen Immobilieninvestors Brookfield zusammen mit ihrem Joint-Venture-Partner, dem südkoreanischen Staatsfonds, den Erwerb des Potsdamer Platzes in Berlin abgeschlossen. Der Kaufpreis lag für die 17 Gebäude, zehn Straßen und zwei Plätze mit einer Gesamtfläche von 170.000 Quadratmetern und mehr als 480 Unternehmen als Mieter (Sony Center und Bahntower gehören nicht dazu) bei 1,274 Milliarden Euro. Das sei mehr, als der Fonds 2008 bezahlt habe. Savills teilte mit: „Die Veräußerung des Immobilienpakets wird somit bei der kommenden Auszahlung des Offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest voraussichtlich Ende Januar 2016 in das Ergebnis einfließen.“ Nun denn…

Bleiben Sie stark!

Ihre Klara Roth

Exklusiv

Potsdamer Platz: Ausschüttung bei SEB ImmoInvest, Berlin geht leer aus

Während sich die Anleger des zwischenzeitlich eingefrorenen offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest aus Frankfurt am Main über eine dicke Ausschüttung freuen können, geht Berlin bei dem geglückten Verkauf des Potsdamer Platzes (ohne Sony Center und Bahntower) in leer aus … Mehr

Deltoton GmbH und CSA Beteiligungsfonds: 5 Bosse vor Gericht

Sie lebten viele Jahre lang wie die Made im Speck, die fünf Manager des Emissionshauses Deltoton GmbH (vormals Frankoniawert AG) aus dem Beton-Ei im Mainfrankenpark 17 im bayerischen Dettelbach, seit einem Jahr sitzen sie in U-Haft und nun wird ihnen vor dem Landgericht Würzburg der Prozess wegen Betruges, Untreue und Geldwäsche gemacht … Mehr
Schon wieder: Ein von Fonds Finanz vertriebenes Produkt pleite!
So langsam hat man sich dran gewöhnt. Überall wo Fonds Finanz draufsteht, ist vielleicht alles Mögliche drin, aber kein seriöses Finanzprodukt. Nach den Geldvernichtungs-Skandalen der zum großen Teil durch den Maklerpool Fonds Finanz aus München vertriebenen Produkte aus dem Hause S&K … Mehr

Werbung


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Themen

Canada Gold Trust: Gesellschafterversammlung im schriftlichen Umlaufverfahren veranlasst
Die Geschäftsführung der Canada Gold Trust-Gruppe, die Xolaris Verwaltungs GmbH hat die Anleger zur Abstimmung im schriftlichen Umlaufverfahren aufgefordert … Mehr

Travel24: Anlegerskandal droht – Gutachter prüfen Mittelverwendung
Aufsichtsratsvorsitzender Kirchhof lässt die Geldflüsse, den Prospekt und den Wertpapierprospekt vom Online Reisehändler Travel24.com AG untersuchen. Was bedeuten das für die Travel24 Anleger? … Mehr

Chuma Holdings Inc.: BaFin warnt vor Kaufempfehlungen für Aktien
Die BaFin hat Anhaltspunkte, dass im Rahmen der Kaufempfehlungen unrichtige oder irreführende Angaben gemacht werden und/oder Interessenskonflikte pflichtwidrig verschwiegen werden … Mehr

Crassus Germanum GmbH insolvent – Möglichkeiten der Anleger
Nach der Insolvenz der Crassus Germanum GmbH sind die Anleger in Sorge. Die Verhältnisse rund um das Anlegerinvest in Solaranlagen der Crassus Germanus-Gruppe sind nach Insolvenz … Mehr

Pseudo-Kryptowährung: Vorsicht vor Onecoin!
Vor zwei Jahren gründete die findige Bulgarin Dr. Ruja Ignatova Onecoin. Doch bei Onecoin handelt es sich nicht um eine Kryptowährung, sondern um ein MLM-System … Mehr

Finanzaufsicht: Weniger Beschwerden über Berater
Bei den Wächtern der Bafin und der Ombudsstelle der Geldhäuser gingen im abgelaufenen Jahr deutlich weniger Beschwerden ein. Der Großteil richtete sich gegen Kreditgebühren … Mehr

Das neue Marktmissbrauchsrecht der Europäischen Union tritt 2016 in Kraft
2016 wird das Marktmissbrauchsrecht im Handel mit Finanzinstrumenten in der Europäischen Union völlig neu geregelt. Die bisherige Marktmissbrauchsrichtlinie  wird mit 3. Juli 2016 abgelöst … Mehr

Deutsches Biotech-Unternehmen Brain geht an die Börse
Die hessische Brain AG geht an die Frankfurter Börse. Die Erstnotiz des Biotech-Unternehmens Anfang Februar soll einen zweistelligen Millionenbetrag für weitere Forschungsinvestitionen einbringen … Mehr

Zu viele Asset-Blasen: Experten hoffen auf Renaissance von Gold
Der Goldpreis hat im abgelaufenen Jahr volatiler Finanzmärkte und geopolitischer Krisen zum Trotz rund 11 Prozent an Wert verloren. Ernstzunehmende Anreize für ein Wiedererstarken des Edelmetalls … Mehr

Teurer Franken treibt Schweizer zum Einkaufen nach Deutschland
Die Schweizer Bürger haben 2015 für knapp elf Milliarden Franken in den Nachbarländern eingekauft, die meisten davon in Deutschland. Das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr … Mehr

Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

Gezeitenkraftwerk Atlantik reconcept GmbH: Etwas für Glücksritter!

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Gezeitenkraftwerk Atlantik reconcept GmbH: Etwas für Glücksritter!

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Gezeitenkraftwerk Atlantik reconcept GmbH: Etwas für Glücksritter!

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Gezeitenkraftwerk Atlantik reconcept GmbH: Etwas für Glücksritter!

Reporterin Klara Roth über Gezeitenkraftwerk Atlantik reconcept GmbH: Etwas für Glücksritter!

„Investieren Sie in den Bau und Betrieb eines Gezeitenkraftwerkes in Kanada“, so wirbt der geschäftsführende Gesellschafter des Hamburger Emissionshauses reconcept GmbH, Bankkaufmann Karsten Reetz, gerade für sein neuestes Beteiligungsprojekt. Obwohl es das erste schwimmende Ebbe-und-Flut-Kraftwerk der Welt sein wird, also ein Prototyp,  und daher überhaupt keine Erfahrungen vorliegen, wieviel Strom die drei noch zu bauenden Schwimmplattformen aus der Atlantikströmung herausholen können und wie lange sie in der sehr rauen Küste überhaupt durchhalten, lockt Reetz: „Profitieren Sie von attraktiven Auszahlungen von durchschnittlich 11 Prozent.“

reconcept hat in der Vergangenheit schon so einiges versprochen und dann leider doch nicht eingehalten, wie aus der letzten Leistungsbilanz vom Oktober 2018 hervorgeht. Beispielsweise hat sich die reconcept 06 Windenergie Finnland GmbH & Co. KG umbenannt und letztlich nicht wie geplant in Finnland, sondern mit erheblichen zeitlichen Verzögerungen in einen Windpark in Deutschland investiert.

An welchem seidenen Faden jedoch das ganze Projekt außerdem hängt, lesen Sie in unserem Artikel. Nun denn…

Bleiben Sie stark!
Ihre Klara Roth

Exklusiv

reconcept GmbH Gezeitenkraftwerk Atlantik: Etwas für Glücksritter – RE13 Meeresenergie Bay of Fundy

Gezeitenkraftwerk reconcept GmbH aus Hamburg wagt eine neue Pioniertat: reconcept will an der rauhen Atlantikküste vor Kanada das erste Ebbe-und-Flut-Strömungskraftwerk der Welt errichten und betreiben. Dazu werden Anleger gesucht. Warum diese sehr wagemutig sein sollten, lesen Sie in unserem Artikel.

Puff Paradise: Mutmassliche Geldwäsche von Solcom-Boss Norbert Doll pleite

Mit der mutmasslichen Geldwäsche-Möglichkeit über das Großbordell Paradise in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart dürfte es für den Wiener Solcom-Investor Norbert Doll (Lead Equities) für russische Geldgeber erst einmal vorbei sein. Lesen Sie unseren Artikel.
Consus RE AG (ehemals CG Gruppe AG): Der Rauswurf von Christoph Gröner
Gröner musste gehen, weil zwei große Wohnungsvermieter sein Bauunternehmen schluckten. Die Vermieter wollen selber bauen und haben ein anderes Konzept als Gröner. Lesen Sie unseren Artikel.
ecoligo.investments: Einreiseverbot für Costa Rica – aber Crowd für Hotel-Klima + Travel-Solardach?
Trotz Corona-Einreisestopps nach Costa Rica geht das Crowd-Investing weiter: So soll zum Beispiel mit deutschen Nachrangdarlehen in Höhe von 185.000 Euro ein Tochterunternehmen des Berliner Startups ecoligo GmbH zwei Niederländern 69 Zimmerklimanlagen abkaufen, die die Niederländer im Dezember 2018 im Spa Hotel Arenal Kioro in Costa Rica installiert hatten, und an das Hotel für die nächsten 8 Jahre weiterverleasen – wenn wegen der Corona-Pandemie überhaupt Gäste kommen können. Lesen Sie unseren Artikel.

VERTRIEBE FÜR GOLDSPARPLÄNE GESUCHT


Gold - Der 1000 jährige Boom

Gold – Der 1000 jährige Boom


Themen

Gold: 3.000 Dollar?
Der Goldpreis startete schwach in die neue Handelswoche. Gold leidet dabei unter anderem unter dem abermals stärkeren Dollar. Doch es gibt Analysten, die sehen für das Edelmetall eine wahrhaft goldene Zukunft. WingCapital Investments hat jetzt für Gold ein Kursziel von 3.000 Dollar ausgegeben – allerdings auf Sicht von drei Jahren. Das Umfeld sehen die Analysten als ideal an. Die Analysten sehen den Aufwärtstrend auch nach dem scharfen Abverkauf der vergangenen Wochen nicht gefährdet.

EugGH-Urteil: Millionen von Kreditverträgen können aufgelöst werden!
Dieses Urteil lässt wohl jeden Kreditnehmer aufhorchen. Egal ob Haus, Auto, Leasing, der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat den sogenannten Widerrufsjoker für Immobilienkredite und Kfz-Finanzierungen neu belebt (Rechtssache C-66/19). Das Landgericht Saarbrücken hatte den europäischen Richtern einen Rechtsstreit wegen des Widerrufs eines Immobiliendarlehens gegen die Sparkasse Saarlouis vorgelegt. Das Gericht erklärte nun eine weit verbreitete Klausel in dem Darlehen als intransparent und für unvereinbar mit dem europäischen Recht. Was Sie tun können, erklären die CLLB-Rechtsanwälte im Forum.

Soforthilfen für Unternehmer und Selbstständige – der Antrag
Das Antragsverfahren – der Wegweiser zum Staatsgeld. Hier finden Sie die Links zu den Ansprechstellen und Anträgen.

Die Schattenseiten der Negativzinskredite
Smava setzt bei seinen Aktionskrediten noch einen drauf: Gemeinsam mit der Solarisbank bietet das Portal Minuszinsen von 13 Prozent an. Das bringt dem Unternehmen viel Aufmerksamkeit – doch zu welchem Preis?

Atemschutzmasken-Betrüger gestoppt: Bremer Staatsanwaltschaft sicherte 180.000 Euro
In Bremen zahlten vier Großkunden 200.000 Euro für Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel. Sie erhielten die Ware aber nicht. Mehr im Forum.

470.000 Betriebe meldeten im März 2020 Kurzarbeit an
Bundesagentur für Arbeit Vorstandschef Detlef Scheele (63) nannte die Entwicklung einen „rasanten Anstieg in nie da gewesenem Ausmaß„.

Berlin will Bußgelder bis 500 Euro für Verstöße gegen das Kontaktverbot einführen
Heute will der Berliner Senat einen Bußgeldkatalog beschließen, der Strafgelder für Verstöße gegen die vor einer Woche eingeführte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vorsieht. Der Entwurf sieht Bußgelder bis zu 500 Euro vor. Mehr im Forum.

Der jahrelange Immobilienboom in Deutschland findet einer Studie zufolge wegen der Corona-Krise ein vorläufiges Ende
„Angesichts der Schärfe der zu erwartenden Rezession gehen wir davon aus, dass der Aufschwung am deutschen Immobilienmarkt beendet ist“, heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Untersuchung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). „Wie es dann weitergeht, ist dagegen sehr unsicher und hängt vom zeitlichen Verlauf der Pandemie und den Maßnahmen zu ihrer Eindämmung ab.“

Private User hdschulz: „Wind und Sonne produzieren nicht nach Bedarf“
Das heißt, so Private User hdschulz, ein Freier Berater aus Hessen: „Je höher die Produktion, um so mehr davon muss kostenpflichtig entsorgt werden. Im ersten Quartal 2020 war das an 130 Stunden der Fall. Der Verbraucher zahlt das und die Produzenten der ‚Erneuerbaren Energie‘ kassieren.“ Lesen Sie die Analyse dazu im Forum.

hdschulz: „Windkraft ist schlimmer als nutzlos“
Hier noch ein paar weitere Informationen im Forum.

Tchibo ist nun auch Versicherungsvertreter
Der Kaffeehaus-Konzern Tchibo ist unter die Versicherungsvertreter gegangen. Im Webshop verkaufen die Hamburger nun Krankenzusatzversicherungen der HanseMerkur.

Wirecard: Wer A sagt muss auch B sagen
Bei Wirecard (WKN: 747206) ist gespanntes Warten angesagt auf „Teil 2“ des KPMG-Sonderberichts, der die von der Financial Times öffentlich lancierten Vorwürfe nachprüft. Mehr im Forum.

Lufthansa: 4,5 Milliarden Euro Kapitalbedarf? Kursziel 0,50 Euro!
Der DAX konnte im frühen Handel erneut zulegen. Die Aktie der Lufthansa verteuert sich hingegen nur minimal, denn es gibt wieder einmal kräftigen Gegenwind von der Citigroup. So hat deren Analyst Mark Manduca die Lufthansa-Titel in seiner jüngsten Studie erneut mit „Sell“ eingestuft.

Edeka und Kaufland übernehmen 141 Real-Märkte
Der Handelskonzern Metro hat sich von Real getrennt. Nun geht ein Großteil der Märkte in den Besitz von Kaufland und Edeka über. Die Mitarbeiter sollen übernommen werden. Entsprechende Verträge seien bereits unterzeichnet worden, teilte der künftige Real-Eigentümer SCP Retail Investments mit.

Hacker übernahmen YouTube-Kanäle und bewarben als Bill Gates Krypto-Scams
Wie ZDNet berichtete, haben Hacker die Kontroller über Dutzende YouTube-Kanäle übernommen und diese in Microsoft gebrandete Kanäle umgetauft und darüber ein Ponzi-Scam-Programm beworben. Diese Kanäle weisen Zehntausende von Benutzern auf. In den Videos ist der ehemalige CEO von Microsoft Bill Gates zu sehen, der offenbar ein Krypto-Scam bewirbt.

Ethereum Gründer Vitalik Buterin: Wie reich ist er wirklich?
Wie viel Vermögen hat Ethereum Gründer Vitalik Buterin eigentlich? Dazu gehören wohl all seine Bestände an Ethereum, sein jährliches Gehalt, sein gesamtes Portfolio sowie Beteiligungen an Startups. Es wird also spannend!

Binance will Coinmarketcap schlucken – für 400 Millionen US-Dollar
Die Bitcoin-Börse Binance will angeblich die meistbesuchte Seite im Kryptoversum kaufen: Coinmarketcap. Mehr im Forum.

Warnliste

Es befinden sich 18.441 Einträge in der Warnliste.
GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2020 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

Xolaris Service KVG: Finanzvorstand Andreas Fritsch hat Ärger mit Gerichtsvollzieher

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Xolaris Service KVG: Finanzvorstand Andreas Fritsch hat Ärger mit Gerichtsvollzieher

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Xolaris Service KVG: Finanzvorstand Andreas Fritsch hat Ärger mit Gerichtsvollzieher

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Xolaris Service KVG: Finanzvorstand Andreas Fritsch hat Ärger mit Gerichtsvollzieher

Reporterin Klara Roth über Xolaris Service KVG: Finanzvorstand Andreas Fritsch hat Ärger mit Gerichtsvollzieher

uns erreichen viele Zuschriften zu Andre Rüge aus Adelebsen bei Göttingen, der wohl immer noch die 8-Prozent-Anleihe der Belmont S.A. aus Luxemburg promotet. Die Vermittler sind sauer, dass sie gar keine Vermittlerverträge erhalten. Die AXA ist sauer, dass unter ihrem Namen eine gefälschte Bürgschaftsversicherung verteilt wurde.

Und nun meldete sich auch noch ganz erbost der Policenaufkäufer Partner in Life S.A. (PIL S.A.) aus Contern in Luxemburg. Rüge hatte nämlich gegenüber Vermittlern behauptet, dass die Provisionsabrechnung für Belmont von der Firma Portus einer Frau Katy Erhardt erfolgen würde (seiner Lebenspartnerin). Als Referenz habe Rüge angegeben, er mache alleinig die Abrechnungen für die PIL über die Portus.

Dazu teilte uns nun der CEO der PIL S.A., Dean Goff, mit: „Herr Rüge ist weder direkt, noch, soweit wir Kenntnis haben, indirekt für unser Haus tätig.“ Nun denn…

Bleiben Sie stark!Ihre Klara Roth

Exklusiv

Xolaris Service KVG: Finanzvorstand Andreas Fritsch hat Ärger mit Gerichtsvollzieher

Der Ruf von Stefan Klaile (43), dem Gründer und Mehrheitseigentümer der Xolaris GmbH aus Konstanz, leidet. Mit der Auswahl seiner Manager wie Andreas Fritsch oder Tobias Hirsch zeigte Klaile keine glückliche Hand. Und mit seinem Service sind Anleger der Canada Gold Trust Fonds aus Konstanz wegen Intransparenz- und Verschleppungsvorwürfen nicht gerade zufrieden … Mehr

Sachsens Spielbankkönig Willi Hinsche hat immer noch Ärger mit der Staatsanwaltschaft Görlitz

Pomp und Prominente gehören zum Geschäft des ostsächsichen Spielbankkönigs Willi Hinsche von der Las Vegas Spielhallen GmbH in Zittau, die seit einem Jahr SLOT-GROUP GmbH heißt. Als Mitgesellschafter der Spielbank Zinnwald ließ Hinsche im Luxushotel Taschenbergpalais in Dresden ein Schaukasino aufbauen, in dem prominente Gäste des Semper-Opernballs 2015 Poker, Roulette und Blackjack spielten. Als Werbepartner war für ihn auch die Dresdnerin Katja Kühne tätig, die 2014 die RTL-Kuppelshow Bachelor gewonnen hatte … Mehr
LKA Mainz rückte bei Belmont S.A. ein: 90.000 Euro illegal nach Holland transferiert?
Wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net erfuhr, sei das Landeskriminalamt Mainz wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Betrug zusammen mit der örtlichen Polizei bei der Belmont S.A. in Senningerberg (6 D, Route de Treves) in Luxemburg eingerückt, die in Deutschland ohne Genehmigung der Bonner Finanzaufsicht BaFin eine Firmenanleihe mit einer Laufzeit von drei Jahren und 8 Prozent Jahreszinsen einwirbt, was seit etwa sechs Wochen Andre Rüge, der Mitgesellschafter des Gold-MLM-Vertriebes New Life for You GmbH (NLFY GmbH) aus Leimen in Baden-Württemberg, übernimmt … Mehr
Werbung


 

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

 

Themen

Bankenverband: Neuer Präsident wegen Panama-Papieren unter Druck
Am Montag wird der Sprecher der Hamburger Berenberg Bank das Präsidium des Bundesverbands deutscher Banken übernehmen. Der Amtsantritt wird von Berichten überschattet … MehrEZB beendet Spekulationen: Kein Helikopter-Geld
Die EZB wird keine Geldgeschenke an die Bürger verteilen, um die Inflation anzuheizen. Mario Draghi hatte Helikopter-Geld vor kurzem „als sehr interessante Idee“ bezeichnet … Mehr

Opalenburg – Anleger: nicht ungeprüft zahlen!
Anleger der Opalenburg Vermögensverwaltung GmbH & Co. SafeInvest 1. und 2. KG werden derzeit auf Zahlung rückständiger Rateneinlagen verklagt. Es gibt keinen Grund, diesen Forderungen nachzugeben … Mehr

Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co KG – OLG Dresden spricht Anlegerin vollen Schadensersatz zu
Das OLG Dresden hat bezüglich einer Beteiligung an der Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG in einem  Verfahren den Anlageberater zum vollständigen Schadensersatz verurteilt … Mehr

Vermittler aufgepasst: Riskante Kooperation mit Anlegeranwälten
Manche Finanzberater verbünden sich mit Vertretern geschädigter Anleger, um gegen Produktanbieter vorzugehen. Das kann sie teuer zu stehen kommen, warnt der Düsseldorfer Rechtsanwalt … Mehr

Großbanken stehen schärfere Schuldengrenzen ins Haus
Die internationalen Bankenaufseher überlegen, wie die Kapitalanforderungen an die größten Geldinstitute erhöht werden sollen. Um das Problem des „Too big to fail“ zu lösen … Mehr

NordLB erwartet keine Erholung der Schiffsmärkte mehr
Die NordLB zieht sich aus der Finanzierung der Schiffsbranche zurück, das Portfolio an Krediten soll deutlich reduziert werden. Die Landesbank geht offensichtlich davon aus, dass  … Mehr

Warnzeichen: Globale Anleiherenditen auf neuem Tiefstand
Die weltweiten Bondrenditen sind auf ein Rekordtief von 1,3 Prozent gefallen. Beobachter interpretieren das als Alarmsignal für die Weltwirtschaft … Mehr

Cameron gerät in den Strudel der Offshore-Enthüllungen
David Cameron hat vor seiner Amtszeit als britischer Premier 30.000 Pfund in einer Briefkasten-Firma in Panama deponiert. Cameron sagt, er habe das Geld zuvor versteuert … Mehr

FMA warnt vor Claudia Blank
Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 7. April 2016 teilt die FMA mit, dass die Claudia Blank nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen … Mehr

FMA warnt vor Hermes Management Ltd.
Die FMA teilt mit, dass Hermes Management Ltd. nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte und Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen … Mehr

Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der WarnlisteGoMoPa Mastercard


 

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

 

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?

Reporterin Klara Roth über Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?

was hat Finanzprofessor und Crash-Prophet Max Otte aus Köln falsch gemacht? Seine beiden Fonds PI Global Value Fund aus Liechtenstein und der von Ampega lancierte deutsche Max Otte Vermögensbildungsfonds hängen dem Markt und vielen Wettbewerbsprodukten seit Sommer 2015 deutlich hinterher, wie Fonds professionell schrieb. Otte analysiert, er habe zu früh auf Rohstoffaktien wie Barrick Gold oder Tansocean gesetzt.

Otte: „Viele ‚Deep Value‘-Titel kamen nicht vom Fleck, während ‚Quality-Growth‘-Aktien weiterhin angesagt waren.“ Künftig wolle er weniger Zykliker ins Portfolio nehmen, sondern stärker auf monopolartig aufgestellte Unternehmen setzen – so wie Warren Buffet, das große Vorbild aller Value-Investoren. Buffets Holding Berkshire Hathaway ist inzwischen auch größter Titel in den Otte-Fonds. Um mehr Zeit für seine Fonds zu haben, hängt Otte ab Juni 2016 seine Professur für Unternehmensanalyse in Graz an den Nagel und hat bereits den Chefredakteursposten seines Börsenbriefes DER PRIVATINVESTOR abgegeben. Nun denn…

Bleiben Sie stark!Ihre Klara Roth

ExklusivWreth

Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?

Beim vergangenen Verkauf und anschließender Rückmietung von gebrauchten Schiffscontainern zum Preis von 2.050 Euro pro Stück und einer garantierten Jahresmiete von 4,1 Prozent glänzten die beiden Geschäftsführer der Solvium Capital GmbH aus der Englischen Planke 2 in der Hamburger Innenstadt, Marc Schumann (40) und Andre Wreth (39), mit einer erfundenen Sicherheitsgarantie, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete … Mehr

Mustang Investments GmbH: Was kann man den Täuschern Felix Busch und Andrei Anissimov noch glauben?

Was kann man den beiden Berliner Firmenlenkern Felix Busch (28) und Andrei Anissimov (36) noch glauben? Einerseits sind beide laut Handelsregister seit dem 21. Januar 2015 Geschäftsführer einer Mustang Investments GmbH in der Albrechtstraße 115 in Berlin Steglitz. Sie war wenige Monate zuvor gegründet wurden. Auch wenn der Geschäftssitz eher bescheiden anmutet, jongliert das junge Unternehmen schon mit Immobilien in Millionen-Höhe … Mehr
HCI Fonds MS City of Guangzhou: „Irreführend über Einnahme-Pool aufgeklärt“
Die Berliner Rechtsanwältin Claudia Rübensam von der Kanzlei Schirp Neusel & Partner Rechtsanwälte mbB aus Mitte (Leipziger Platz 9) hat vor dem Landgericht Hamburg in einer Schifffonds-Sache für diverse Anleger eine Sammelklage gewonnen. Es geht um den Fonds HCI „City of Guangzhou“ … Mehr
Werbung


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Themen

German-Pellets-Insolvenz: Dubiose Geldtransfers unter der Lupe
Hinter der Pleite der German Pellets GmbH und inzwischen auch von sieben Tochterfirmen bzw. konzernnahen Gesellschaften scheint deutlich mehr zu stecken als „nur“ einer Insolvenz … Mehr

BaFin: Irreführende Angaben einer Rechtsanwaltskanzlei
Eine Rechtsanwaltskanzlei verbreitet derzeit per E-Mail die Behauptung, ein „Bundesaufsichtsamt für das Finanzwesen (BAFIN)“ habe ihr nach Rückfrage mitgeteilt, dass … Mehr

Nerver2hot – Bio-Farm-Investment Co. Ltd., Thailand: BaFin weist auf fehlenden Verkaufsprospekt hin
Der BaFin liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass die Nerver2hot – Bio-Farm-Investment Co. Ltd., Thailand, öffentlich Vermögensanlagen ohne Verkaufsprospekt anbietet … Mehr

Takestor AG – Anleger sollen Ausschüttungen zurückzahlen
Anleger wurden seitens des Insolvenzverwalters zwischenzeitlich aufgefordert, nach Behauptung des Insolvenzverwalters zu Unrecht erhaltene Ausschüttungen zurückzuzahlen … Mehr

FinTechs: BaFin veranstaltet erstmals Konferenz
Am 28. Juni lädt die BaFin junge sowie etablierte Finanzdienstleister zur Konferenz „BaFin-Tech 2016“ nach Frankfurt am Main ein. Sie bietet der Finanzbranche so die Möglichkeit, einen Einblick in … Mehr

Griechenland: Verletzung des EU-Vertrags?
Die Europäische Kommission wurde von der Kanzlei CLLB aufgefordert, ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Griechenland einzuleiten. Hintergrund ist die Umschuldung im Frühjahr 2012 … Mehr

Versicherungskongress: „Kunden brauchen Berater nicht mehr“
Auf dem MCC-Kongress in Köln diskutierte eine große Anzahl von Branchenvertretern über verschiedene Aspekte der Digitalisierung in der Assekuranz  … Mehr

Selfmade Capital + NCI + Euro Grundinvest: Vermögen von Malte Hartwieg sichergestellt
Gegen das Imperium von Malte Hartwieg wird wegen des Verdachts auf Anlagebetrug ermittelt. Nun hat die Staatsanwaltschaft München I das Vermögen des Unternehmers beschlagnahmt … Mehr

Deutsche Bank gesteht „systemisches Versagen“ bei Russland-Deals
Beim Bankprimus scheint schonungslose Aufklärung angesagt zu sein. Als Ergebnis von internen „Aufräumarbeiten“ rund um dubiose Geschäfte in Russland zeigt sich … Mehr

FMA warnt vor Daikyo Brokerage Limited
Die FMA teilt mit, dass Daikyo Brokerage Limited mit Sitz in Tokio nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen … Mehr

Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen Betrugsverdachts! Belmont S.A.-Anleihe rückabgewickelt?

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen Betrugsverdachts! Belmont S.A.-Anleihe rückabgewickelt?

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen Betrugsverdachts! Belmont S.A.-Anleihe rückabgewickelt?

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen Betrugsverdachts! Belmont S.A.-Anleihe rückabgewickelt?

Reporterin Klara Roth über Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen Betrugsverdachts! Belmont S.A.-Anleihe rückabgewickelt?

nun kommt es darauf an, was die Maulbeeren, Kirschen, Robinien und Schwarznuss-Bäume der Stiftung Nobilis aus Berlin Lichterfelde auf den Plantagen in Bulgarien wert sind, an denen sich Kleinanleger ab 100 Euro im Monat für bis zu 23 Jahre und mit einer Renditeaussicht bis zu 9,2 Prozent im Jahr beteiligen konnten. Wie wir vor zwei Jahren berichteten, hatte das Team um Vertriebschef Andreas Rühl (55) aus Reutlingen bei mehr als 4.000 Anlegern mehr als 65 Millionen Euro eingesammelt.

Die Lignum Sachwert Edelholz AG aus Berlin hat nun am 8. April 2016 das Insolvenzverfahren beantragt, teilte Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner aus München mit. Die BaFin hatte die Produkte NobilisVita, NobilisPriva und Nobilis-Rent am 17. März 2016 verboten, weil die Lignum-Gruppe versäumt habe, einen Prospekt nach dem seit Januar 2016 geltenden Kleinanlegerschutzgesetz vorzulegen, der über die Risiken aufklärt. Trotz der vielen eingesammelten Gelder sah sich die Lignum Sachwert Edelholz AG laut Herfurtner ohne die Möglichkeit, die Vermögensanlagen weiter öffentlich anzubieten, „nicht mehr imstande, das laufende Geschäft aufrecht zu erhalten.“ Nun denn…

Bleiben Sie stark!Ihre Klara Roth

Exklusiv

Belmont S.A.-Anleihe rückabgewickelt? Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen Betrugsverdachts!

Christos Athanasiadis teilte diese Woche in einer Vertriebs-E-Mail mit, dass alle Kunden, die sich an der dreijährigen 8-Prozent-Anleihe seiner Beteiligungsfirma Belmont S.A. aus Senningerberg in Luxemburg beteiligt hätten, auf seine Anweisung an die Volksbank Trier (Rheinland-Pfalz) hin ihr Geld zurücküberwiesen bekommen haben sollten. Das mag die Anleger beruhigen, für die Vertriebler bedeutet es ein dickes Storno … Mehr

Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?

Beim vergangenen Verkauf und anschließender Rückmietung von gebrauchten Schiffscontainern zum Preis von 2.050 Euro pro Stück und einer garantierten Jahresmiete von 4,1 Prozent glänzten die beiden Geschäftsführer der Solvium Capital GmbH aus der Englischen Planke 2 in der Hamburger Innenstadt, Marc Schumann (40) und Andre Wreth (39), mit einer erfundenen Sicherheitsgarantie, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete … Mehr
Mustang Investments GmbH: Was kann man den Täuschern Felix Busch und Andrei Anissimov noch glauben?
Was kann man den beiden Berliner Firmenlenkern Felix Busch (28) und Andrei Anissimov (36) noch glauben? Einerseits sind beide laut Handelsregister seit dem 21. Januar 2015 Geschäftsführer einer Mustang Investments GmbH in der Albrechtstraße 115 in Berlin Steglitz. Sie war wenige Monate zuvor gegründet wurden. Auch wenn der Geschäftssitz eher bescheiden anmutet, jongliert das junge Unternehmen schon mit Immobilien in Millionen-Höhe … Mehr
Werbung


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Themen

Lignum Sachwert Edelholz AG Insolvenz beantragt
Die Lignum Sachwert Edelholz AG hat am 08.04.2016 die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen aus der Berliner Lignum Gruppe ermöglichte seinen Anlegern … Mehr

Hanseatisches Fussball Kontor: Kann man diese Vertriebskosten überhaupt noch erwirtschaften?
Wie erwirtschaftet das Hanseatische Fußball Kontor die immens hohen Vertriebskosten? Aus der Vertriebsvereinbarung geht hervor, dass der jeweilige Vertriebspartner die Bestandsprovision … Mehr

Ende des ewigen Widerrufsrechts zum 21.06.2016
Aufgrund einer Gesetzesänderung können zwischen 01.09.2002 und 10.06.2010 abgeschlossene Darlehensverträge allenfalls noch bis 21.06.2016 widerrufen werden. Nach einer … Mehr

Deepsea Oil Explorer GmbH & Co. KG – Klage gegen Verantwortliche
Als der geschlossene Fonds „Deepsea Oil Explorer GmbH & Co. KG“ im Jahr 2008 von den Emissionshäusern HCI und MPC aufgelegte wurde, war die Euphorie unter den Anlegern groß … Mehr

MLR i.L.: CLLB Rechtsanwälte erstreiten Urteil gegen Prospektverantwortliche
Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilt die Prospektverantwortlichen und den Treuhänder der MLR Beteiligungsgesellschaft und der MLR 2 Beteiligungsgesellschaft … Mehr

Hanseatische Fußball Kontor: Anschreiben an die Anleger
Das Hanseatische Fußball Kontor (HFK) hat sich mit einem Anschreiben an die Anleger gewendet. Darin heißt es, dass sich die Restrukturierung des Unternehmens bis April oder Mai 2016 verschiebt  … Mehr

Selfmade Capital + NCI + Euro Grundinvest: Vermögen von Malte Hartwieg sichergestellt
Gegen das Imperium von Malte Hartwieg wird wegen des Verdachts auf Anlagebetrug ermittelt. Nun hat die Staatsanwaltschaft München I das Vermögen des Unternehmers beschlagnahmt … Mehr

FinTechs: BaFin veranstaltet erstmals Konferenz
Am 28. Juni lädt die BaFin junge sowie etablierte Finanzdienstleister zur Konferenz „BaFin-Tech 2016“ nach Frankfurt am Main ein. Sie bietet der Finanzbranche so die Möglichkeit, einen Einblick in … Mehr

FMA warnt vor Daikyo Brokerage Limited
Die FMA teilt mit, dass Daikyo Brokerage Limited mit Sitz in Tokio nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen … Mehr

Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

StarAd24 Werbeblock-Verkäufer: Erst Mitarbeitersabotage, nun von Hackern erpresst?

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über StarAd24 Werbeblock-Verkäufer: Erst Mitarbeitersabotage, nun von Hackern erpresst?

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über StarAd24 Werbeblock-Verkäufer: Erst Mitarbeitersabotage, nun von Hackern erpresst?

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über StarAd24 Werbeblock-Verkäufer: Erst Mitarbeitersabotage, nun von Hackern erpresst?

Reporterin Klara Roth über StarAd24 Werbeblock-Verkäufer: Erst Mitarbeitersabotage, nun von Hackern erpresst?

noch vor zwei Jahren schien die Welt der Spezialcontainer für Erdölbohrinseln in Ordnung zu sein. Wir zitierten Dr. Dirk Baldeweg, Geschäftsführer des Hamburger Emissionshauses Buss Capital, der dem Hamburger Abendblatt sagte: „Am Containermarkt gibt es, anders als am Schiffsmarkt, keine Überkapazitäten, weil sich Angebot und Nachfrage einander schnell angleichen.“

Doch der gefallene Ölpreis im Januar 2016 sorgt nun auch bei Mietcontainern für Bohrinseln für eine Krise. Wie Buss Capital aktuell in einem Anlegerschreiben mitteilt, könne die bisherige Mieterin der Container, die Buss Global Direct Pte Ltd. in Singapur, die geschuldeten Mieten nicht vollständig bedienen. „Auch die weiteren Verpflichtungen aus dem mit Ihnen (und weiteren Investoren) geschlossenen Kauf-, Vermietungs- und Rückkaufvertrag für Offshore-Container werden wir nicht mehr erfüllen können.“

Als Ausweg hat die Buss Global Holdings eine neue Mietgesellschaft für die Container gegründet, eine Buss Global Offshore Pte Ltd. in Singapur,  und diese mit Sachkapital (Container) im Wert von 1,775 Millionen Euro ausgestattet. Die neue Mieterin zahlt variable Mieten. Laut Einschätzung von kapital-markt intern haben Anleger keine wirkliche Alternative zu einem Neuabschluss, „da Buss den Investoren deren Container ansonsten ‚vor die Tür stellt’ bzw. für diese das Risiko von Betriebskosten ohne Mieteinahmen droht.“ Nun denn…

Bleiben Sie stark!Ihre Klara Roth

Exklusiv

Werbeblock-Verkäufer StarAd24: Erst Mitarbeitersabotage, nun von Hackern erpresst?

StarAd24 mit Sitz in Hongkong gibt sich als fantastisches System, bei dem Anleger durch den Kauf von Bannerwerbeblöcken ab 50 Euro und Anklicken und Senden von Likes innerhalb kurzer Zeit ihr Geld verdoppeln können. Es ermöglicht also 24 Stunden täglich ein Sterne-Advertising. Kritiker vermuten dahinter eher ein Ponzi Schema … Mehr

Belmont S.A.-Anleihe rückabgewickelt? Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen Betrugsverdachts!

Christos Athanasiadis teilte diese Woche in einer Vertriebs-E-Mail mit, dass alle Kunden, die sich an der dreijährigen 8-Prozent-Anleihe seiner Beteiligungsfirma Belmont S.A. aus Senningerberg in Luxemburg beteiligt hätten, auf seine Anweisung an die Volksbank Trier (Rheinland-Pfalz) hin ihr Geld zurücküberwiesen bekommen haben sollten. Das mag die Anleger beruhigen, für die Vertriebler bedeutet es ein dickes Storno … Mehr
Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?
Beim vergangenen Verkauf und anschließender Rückmietung von gebrauchten Schiffscontainern zum Preis von 2.050 Euro pro Stück und einer garantierten Jahresmiete von 4,1 Prozent glänzten die beiden Geschäftsführer der Solvium Capital GmbH aus der Englischen Planke 2 in der Hamburger Innenstadt, Marc Schumann (40) und Andre Wreth (39), mit einer erfundenen Sicherheitsgarantie, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete … Mehr

Werbung


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Themen

German Pellets GmbH: Nächste Gesellschaft insolvent
Das Amtsgericht Schwerin hat das vorläufige Insolvenzverfahren über die Woodox Management GmbH am 15. April eröffnet (Az.: 581 IN 169/16). Mit der Eröffnung des regulären Insolvenzverfahrens über … Mehr

Abgasskandal stürzt VW in die roten Zahlen – Ansprüche der VW-Aktionäre
Überraschend kommt die Nachricht nicht. Dennoch dürften die VW-Aktionäre tief schlucken müssen. Durch den Abgasskandal fährt der Konzern den größten Verlust seiner Geschichte ein … Mehr

Venture Plus (V+) – drohen Totalwertabschreibungen?
Anleger der Venture Plus Fonds (V+ GmbH und Co. Fonds 1, 2, 3 KG) befürchten Verluste Nunmehr haben Anleger der V+ GmbH & Co. Fonds 3 KG eine Nachricht der Xolaris Service KVAG bekomme … Mehr

Deutsche Fonds Management GmbH & Co. DCM Renditefonds 15 KG insolvent
Mit dem 5. April 2016 eröffnete das Amtsgericht München das Insolvenzverfahren über die Deutsche Fonds Management GmbH & Co. DCM Renditefonds 15 KG (Aktenzeichen 1506 IN 3846/15). Anleger des geschlossenen Immobilienfonds sollten … Mehr

Semper Constantia Invest GmbH: Aussetzung des Anteilscheingeschäftes
Betreffend den oben angeführten von der Semper Constantia Invest GmbH verwalteten Miteigentumsfonds wurde das Anteilscheingeschäft beginnend mit 19. April 2016 iSd § 56 InvFG 2011 ausgesetzt … Mehr

Renten-Krise: US-Pensionsfonds muss Auszahlungen kürzen
Ein großer amerikanischer Rentenfonds hat um die Erlaubnis gebeten, die Auszahlungen an seine Kunden zu kürzen. Zudem gab der Fonds bekannt, dass man unter den gegebenen Umständen … Mehr

Versicherungsaufsichtsgesetz: Neue Rechtsverordnungen verkündet
Der Großteil der Rechtsverordnungen, die aufgrund des neuen Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) neu zu erlassen waren, sind heute im Bundesgesetzblatt verkündet worden. Die meisten Vorschriften … Mehr

FINMA warnt vor Swiss First Financial Management AG
Die FINMA warnt vor Geschäftsabschlüssen mit dem Anbieter Swiss First Financial Management AG mit Sitz in der Rämistrasse 8, 8024 Zürich. Das Unternehmen befindet sich aktuell auf der Warnliste … Mehr

FINMA warnt vor Strategic Capital System
Die FINMA warnt vor Geschäftsabschlüssen mit dem Anbieter Strategic Capital System mit Sitz in der Rämistrasse 8, 8024 Zürich. Das Unternehmen befindet sich aktuell auf der Warnliste … Mehr

FINMA warnt vor Fink Bernstein
Die FINMA warnt vor Geschäftsabschlüssen mit dem Anbieter Fink Bernstein mit Sitz in der Schützengasse 5, 8001 Zürich. Das Unternehmen befindet sich aktuell auf der Warnliste … Mehr

Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

Buss Capital: Ließ seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Buss Capital: Ließ seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Buss Capital: Ließ seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Buss Capital: Ließ seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?

Reporterin Klara Roth über Buss Capital: Ließ seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?

Albert P. Behler hat sich als zeitgleicher Mehrheitsaktionär von Hamburg Trust und auch als CEO der Paramount Group, die zur Hamburger Otto-Dynastie gehört, zum mutmaßlichen Nachteil der Anleger der Hamburg Trust HTG USA 4 GmbH & Co. KG (Finest Selection II) wohl ein starkes Stück geleistet. Assets aus Finest Selection-Fonds wurden durch die Paramount Group Inc. mit einem Wertverlust in Höhe von zirka 40 Prozent zu Lasten der Fondsanleger in einen REIT an die Börse gebracht, meldete kapital-markt intern. Zugleich sei beispielsweise eine der Familie Otto gehörende Paramount-Gesellschaft per prognostizierter Umsatz-Sprünge in der Zukunft reichgerechnet worden, die aus Sicht von kmi weit überteuert in den REIT wanderte.

Die Anleger wehren sich nun. So stattete der obige Fonds am 8. April 2016 den vor einem Jahr gewählten Fondsbeirat mit Sonderrechten aus. Der Beirat darf nun im Namen der Anleger die geschäftsführende Kommanditistin auf Schadensersatz verklagen. Dirk Hasselbring, Geschäftsführer von Hamburg Trust, hatte zwei Tage vor diesem Beschluss auf einer Informationsveranstaltung in Hamburg kundgetan, dass ein Fehlverhalten der Geschäftsleitung nicht erkennbar und durch ein Gutachten von Duff & Phel sowie Moranne Ouzant widerlegt sei. Nun denn…

Bleiben Sie stark!Ihre Klara Roth

Exklusiv

Ließ Buss Capital seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?

Alle Container, die Buss Capital aus Hamburg an seine Anleger verkaufte, hatten bis vor kurzem dieselbe hauseigene Firma, die Buss Global Direct Pte. Ltd. in Singapur, die für den Kauf der Container durch die Anleger, für die Vermietung und den Rückkauf durch Buss Capital zuständig war. Es waren also alle guten und weniger guten Container in einem Topf … Mehr

St. Hubertus Nr. 2: Offshore-Briefkasten für Fonds im bayerischen Wald

Anlage-Fondsgesellschaften wie etwa WelthCap Immobilienfonds gehen lieber Offshore in den bayerischen Wald als zum Beispiel nach München. Denn in München müssen sie auf 100 Euro Gewinn bis zu 17 Euro Gewerbesteuer zahlen. Mit einem Briefkasten an einer kleinen Holzhütte im Wald von Ebersberg (30 Kilometer von München) dagegen werden nur 7 Euro (also weniger als die Hälfte) auf die 100 Euro Gewinn fällig … Mehr
ECG Noble Metals GmbH: Kein Gold im Goldsparplan
Die Werbevideos des angeblichen Wiener Goldhändlers Ergun S. und seiner European Capitals Group Noble Metals GmbH waren eher lustig als beruhigend. Dargestellt wurde als Hauptquartier der Firma ein grosses Wiener Gebäude, in dem zwei junge Damen Goldbarren mehr begaffen als verpacken. In einem zweiten Video entnahm ein Mitarbeiter in einem Tresorraum eine Goldschließfach-Box mit nur einer Hand (der linken), ohne dass das Gewicht die Hand nach unten drückt … Mehr
Werbung

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Themen

Canada Gold Trust Skandal: Xolaris Verwaltungs GmbH schickt Mahnbescheide an Anleger
Xolairs Verwaltungs GmbH Geschäftsführer hält Wort, Mahnbescheide des Amtsgerichts Stuttgart werden zugestellt – Was betroffene Anleger tun können: Widerspruch einlegen, keine weitere Geldeinlage … Mehr

Nobilis-Pleite: Böse BaFin zerstört edle Lignum-Gruppe?
Die auf europäisches Edelholz spezialisierte Graumarkt-Unternehmensgruppe um die Lignum Sachwert Edelholz AG hat für diese am 08.04.2016 Insolvenz angemeldet. In einem Anschreiben behauptet … Mehr

German Pellets GmbH: Insolvenzverfahren jetzt eröffnet
Am 01. Mai 2016 ist nunmehr das Insolvenzverfahren bei der Konzernmutter German Pellets GmbH eröffnet worden. Zur Insolvenzverwalterin wurde Frau Rechtsanwältin Bettina Schmudde ernannt … Mehr

Lombardium-Skandal: Pfandbewertung liegt vor
Anlegergelder in dreistelliger Millionenhöhe vernichtet? Fondsgesellschaft wertet das Ergebnis der Bewertung der Pfandgüter als „überraschend und ernüchternd“ Desaster für die betroffenen Anleger? … Mehr

Bio-Farm-Investment – Never2hot
Die BaFin warnt vor Angeboten der Bio-Farm-Investment Co Ltd. (Never2hot) in Thailand wegen eines fehlenden Angebotsprospektes. Dabei ist das Internetangebot schon Warnung genug … Mehr

Offene Immobilienfonds: Zinsalternative oder Renditefalle?
Trotz aller Liebe zum Betongold: Wer kurzfristig Geld parken will, sollte sich von offenen Immobilienfonds fernhalten, sagt Finanzexperte Thomas Buckard. Die Flexibilität der Produkte hat gelitten … Mehr

Falsches Spiel: Die schmutzigsten Vertriebstricks
Um im Wettbewerb mit Konkurrenten zu punkten, muss man manchmal aggressive Werbekampagnen fahren. Einige Finanzdienstleister aber überspannen den Bogen und überschreiten regelmäßig … Mehr

Amtsgericht Karlsruhe Beschluss gegen den angeblichen Claude Renoir
Eine Person, die unter dem Namen Claude Renoir auftrat, ist hinreichend verdächtig, am 24.11.2014 in der Postbank Filiale, Poststraße 12, 76137 Karlsruhe, das Konto … Mehr

Swaps – BGH-Urteil: Anleger müssen nicht zur Höhe des anfänglichen negativen Marktwerts vortragen
Bereits kurz vor dem Urteil vom 22. März 2016, XI ZR 425/14, hat der Bundesgerichtshof einen Beschluss erlassen, der wesentliche Aussagen zur Aufklärungspflicht über den negativen Marktwert enthält … Mehr

Bankhaus Metzler: Bedrohliche Preisblase bei Immobilien
Die Immobilienpreise in Deutschland sind zuletzt beängstigend stark gestiegen, warnen die Analysten von Metzler Asset Management. Ihr Vorschlag: Der Regulator muss ran und den Markt stabilisieren … Mehr

Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.

 

MIG Fonds: Die Geldverbrennungsmaschine des Alfred Wieder

GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über MIG Fonds: Die Geldverbrennungsmaschine des Alfred Wieder

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über MIG-Fonds: Die Geldverbrennungsmaschine des Alfred Wieder

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über MIG Fonds: Die Geldverbrennungsmaschine des Alfred Wieder

Reporterin Klara Roth über MIG Fonds: Die Geldverbrennungsmaschine des Alfred Wieder

„jemand, der ein geringes Einkommen hat, wäre eigentlich dumm, sich eine Riester-Rente abzuschließen, denn das wird ihm im Alter auch noch angerechnet“, zitierten wir im März 2016 den Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin, Marcel Fratzscher. Nun schrieb uns die Verbraucherzentrale Hamburg, dass sich mehre Lebens- und Rentenversicherer über ein Urteil des Bundesgerichtshofs (Az. BGH IV ZR 384/14, Urteil vom 29. Juli 2015) hinwegsetzen würden und die Rückabwicklung alter Verträge aus den Jahren 1995 bis 2007 wegen falscher Widerrufsbelehrungen abgelehnen. Das Urteil ist insbesondere für Verbraucher relevant, die sich frühzeitig von ihrer Versicherungspolice getrennt haben und daher nur einen geringen Teil der eingezahlten Beiträge zurückerhalten haben. Ein nachträglicher Widerspruch kann ihnen erhebliche Nachzahlungen bringen.

Aachen Münchner, Ergo, Generali und Provinzial berufen sich nun in den vorliegenden Briefen jedoch auf eine Verfassungsbeschwerde, die die Allianz eingereicht hatte. Eigenartig ist nur, dass die Allianz am 1. März dieses Jahres öffentlich bekannt gegeben hatte, dass sie ihre Verfassungsbeschwerde zurückgezogen hat. Die Verbraucherzentrale hat die Fälle der BaFin gemeldet. Nun denn…

Bleiben Sie stark!Ihre Klara Roth

Exklusiv

MIG Fonds: Die Geldverbrennungsmaschine des Alfred Wieder

MIG Fonds: Mehr als eine Milliarde Euro haben Anleger in die Venture Capital Fonds der MIG-Gruppe investiert. Das Versprechen des MIG-Vertriebs lautet hohe Renditen durch Investments in Start-Up-Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie und Gesundheit. Doch eine unveröffentlichte Studie des renommierten Fonds-Analysten Stephan Appel kommt zu einem schockierenden Ergebnis … Mehr

PRO Energie AG: Wer kauft die überschuldeten vorbörslichen Aktien?

Der Inhaber und Alleinvorstand Michael Arndt (37) aus Schmalkalden (Thüringen) plant nach eigenen Angaben mit seiner PRO Energie AG mit einer angeblichen Produktionsstätte im Schmalkaldener Technologie- und Gründerzentrum (Allendestraße 68) und Hauptsitz in Berlin Charlottenburg (Uhlandstraße 175) im I. Quartal den Börsengang nach Frankfurt am Main (XETRA). Arndt besitzt alle 500 Aktien des im Jahr 2011 von ihm gegründeten Unternehmens zu einem Nennwert von je 100 Euro … Mehr
Ließ Buss Capital seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?
Alle Container, die Buss Capital aus Hamburg an seine Anleger verkaufte, hatten bis vor kurzem dieselbe hauseigene Firma, die Buss Global Direct Pte. Ltd. in Singapur, die für den Kauf der Container durch die Anleger, für die Vermietung und den Rückkauf durch Buss Capital zuständig war. Es waren also alle guten und weniger guten Container in einem Topf … Mehr
Werbung


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Themen

Geständnis im S&K-Prozess: „Ich bin ein Verdrängungskünstler“
In der Hauptverhandlung gegen die Gründer der Immobiliengruppe S&K und vier weitere Angeklagte gibt es das erste Geständnis. Der Geschäftsführer des Fondsemissionshauses United Investors … Mehr

Ex-Arcandor-Manager Middelhoff tritt Haft an
Der 63-jährige Thomas Middelhoff hat seine Haftstrafe angetreten, teilte eine Sprecherin der Bochumer Staatsanwaltschaft mit. Der ehemalige Manager wurde wegen Untreue und … Mehr

Stiftung Warentest wirft PWB Rechtsanwälte Betrug vor
Unter dem Titel, wie eine Anwaltskanzlei Mandanten täuscht, berichtet die Stiftung Warentest über die Rechtsanwälte PWB in Jena, die mit dem Namen „Kanzlei im Roten Turm“ auftritt … Mehr

Erfolgreich gepokert: Heta-Gläubiger bekommen 90 Prozent
Die Heta-Gläubiger haben erfolgreich gepokert: Sie werden 90 Prozent ihrer Forderungen von der Republik Österreich bekommen. Damit haben Banken wie die Commerzbank und Pimco … Mehr

Panama Papers: Das Manifets des Informanten „John Doe“
Razzien, Demos, Rücktritte: Die Panama Papers haben weltweit enorme Reaktionen ausgelöst. Nun meldet sich „John Doe“, die anonyme Quelle der Dokumente … Mehr

Niedrigzinsen: Bafin befürchtet Pleiten bei Pensionskassen
Die Finanzaufsicht Bafin sorgt sich wegen des anhaltenden Niedrigzinsumfeldes. Vor allem Versicherungsgesellschaften und erst recht Pensionskassen leiden unter der Situation … Mehr

Offene Immobilienfonds: Zinsalternative oder Renditefalle?
Trotz aller Liebe zum Betongold: Wer kurzfristig Geld parken will, sollte sich von offenen Immobilienfonds fernhalten, sagt Finanzexperte Thomas Buckard. Die Flexibilität der Produkte hat gelitten … Mehr

VV-Fonds: Offensiv und erfolgreich durchs erste Quartal
Die Aktienmärkte haben im ersten Quartal 2016 einen rasanten Niedergang erlebt. Dennoch gab es einige offensive vermögensverwaltende Fonds (VV-Fonds), die trotz der Turbulenzen überzeugten … Mehr

FMA warnt vor www.norbertmach.com
Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 13. Mai 2016 teilt die FMA daher mit, dass der Betreiber der Website nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen … Mehr

Warnliste


Es befinden sich 0 Neueinträge in der Warnliste

GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2016 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.