GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Norbert Doll Lead Equities Wien / SOLCOM: Im Visier der US-Aufsicht

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über Norbert Doll Lead Equities Wien / SOLCOM: Im Visier der US-Aufsicht

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in),

Reporterin Klara Roth über Norbert Doll Lead Equities Wien / SOLCOM: Im Visier der US-Aufsicht

Reporterin Klara Roth über Norbert Doll Lead Equities Wien / SOLCOM: Im Visier der US-Aufsicht

ohne einen gewieften Rechtsanwalt kommt auch der Wiener Investor Norbert Doll, Chef der österreichischen Fondsboutique Lead Equities, nicht aus. Doch nun könnte Doll über seinen Intimus stolpern.

Norbert Doll, über den wir schon schon oft wegen mutmasslichen Spesenbetruges und Steuer- und Sozialabgabenhinterziehung  beim Investobjekt IT-Fachkräfteverleiher SOLCOM aus dem schwäbischen Reutlingen sowie angeblicher Geldwäsche über das baden-württembergische Großbordell Paradise berichteten, ist ein guter Freund von Jakob Hirschbäck.

Hirschbäck wiederum ist ein geheimnisvoller Rechtsanwalt aus Wien, der sich seit vielen Jahren diskret verhält und mutmasslich Oligarchen aus Osteuropa hilft, Gelder ins Ausland zu schaffen. Hirschbäck investierte über die Wiener FPE Fonds 14 GmbH Geld in die Lead Equities. Doll soll das Geld aus der Lead Equities an Briefkasten von Hirschbäck weitergereicht haben. Doch nun geriet Hirschbäck wegen eines Mandanten aus Lettland ins Visier der US-Finanzaufsicht, die das ganze Umfeld bis zu Doll und seinen Aktivtäten in Deutschland durchleuchten würden. Lesen Sie unseren Artikel. Nun denn…

Bleiben Sie stark!
Ihre Klara Roth

Exklusiv

Norbert Doll Lead Equities Wien / SOLCOM Reutlingen: Im Visier der US-Finanzaufsicht OFAC?

Jetzt hat der Wiener Investor Norbert Doll (Lead Equities) nicht nur österreichische und deutsche Ermittler am Hacken. Wegen seines mutmasslichen Geldwäsche-Geschäftsfreundes, den Wiener Anwalt Jakob Hirschbäck, wurden auch US-amerikanische Ermittler auf Doll aufmerksam. Lesen Sie unseren Artikel.

Xmarkets.com-Boss (56) aus Sauerland in Saarbrücken in U-Haft: Aber Boiler Room Scam geht weiter

In einem Fall wurde ein 76-Jähriger im Kreis Herzogtum-Lauenburg um 455.000 Euro geprellt. Lesen Sie unseren Artikel.
Global Invest Windpark Opportunity Fonds 1: Fingierte Platzierungsgarantie? Handgeld für Vergleich?
Aus Anlegerkreisen erreichte uns folgende Nachricht: „Helge Quehl verarscht uns. Er lässt sich als großer Held feiern. Doch wir können mehrmals belegen, dass er gegen Interessen der Anleger handelte, unterstützt von Anwalt Markolf Schmidt, einem passionierten Afrika-Großwildjäger aus Göttingen.“ Lesen Sie unseren Artikel.
Edelfischinvestment: Scheitert auch 2. Versuch? Genussrechte Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. KG
Wie verzweifelt muss man sein, wenn man für Genussrechte ein Garantiezins-Versprechen (Sie lesen richtig) per OTS-Firmenmeldung an die gesamte Presse verschickt? Lesen Sie unseren Hintergrundbericht.
Werbung

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz


Themen

Einschlägig vorbestrafter Immobilienbetrüger Torsten Folkerts aus Eckernförde wieder da
2011 gab es nach einem Geständnis 3 Jahre Haft. Folkerts kassierte von Hausverkäufern Provisionen (aus steuerlichen Gründen vorab schwarz) von Immobilienverkäufern, obwohl er gar keine Mandanten hatte, die als Käufer in Frage kamen. Nun erreichte uns eine neue Warnung, von einem neuen GoMoPa-Mitglied, Profi-User polifarga aus Thüringen. Herzlich willkommen.

Gesetzesänderung sorgt für Schlangen vor den Gold-Handelshäusern
Ab Januar 2020 sinkt die Schwelle für den anonymen Edelmetall-Kauf mit Bargeld von 10.000 auf 2.000 Euro. Kurz bevor die Neuerung in Kraft tritt, kommt es nun zu Warteschlangen vor den Handelshäusern. Die hohe Nachfrage treibt das Aufgeld in die Höhe.

Gold und Silber: Eine Warnung
Der Goldpreis hat in den vergangenen Tagen vor allem mit Lethargie geglänzt. Doch lassen Sie sich von dieser Lethargie nicht blenden. Mehr im Forum.

Die Causa Piccor Picam: Thomas Entzeroth und Pascal Savelsbergh als Aufklärer?
Mehr Fragen als Antworten gab eine Informationsveranstaltung für Vermittler in Berlin Anfang Dezember 2017. Dort soll Thomas Entzeroth in Anwesenheit des „Treuhänders“ Manfred Eschenbach erklärt haben, dass zumindest auf dem Treuhänderkonto ein mittlerer zweistelliger Mio.-Betrag in EUR liege, der gesichert sei. Belastbare schriftliche Informationen hierüber fehlen bis heute. Mehr im Forum.

Schweiz: Geldwäsche über 2,8 Millionen Franken – Bundesanwalt klagt ukrainischen Ex-Abgeordneten Mykola Martynenko (58) an
Der langjährige Abgeordneten des ukrainischen Parlaments Mykola Martynenko (58) und ein weiterer ukrainischer Staatsbürger sollen rund 2,8 Millionen Euro über den Schweizer Finanzplatz gewaschen haben. Jetzt hat die Schweizer Bundesanwaltschaft gegen die zwei Männer wegen qualifizierter Geldwäscherei beim Bundesstrafgericht Anklage erhoben.

Geldwäsche-Prozess am LG Stuttgart: Der sensationelle Entlastungszeuge
Ein Entlastungszeuge bringt mit spektakulären Enthüllungen ein stabil wirkendes Verdachtsgebäude wegen Geldwäsche aus holländischen Drogengeschäften nach Dubai gegen einen Schorndorfer und seine Komplizen zum Einsturz.

Ripple dumpt Milliarden XRP genau so, wie es die Plustoken-Scammer tun – Analyst
Der PlusToken-Betrug stößt seit Monaten konsequent seine gestohlene Bitcoins auf dem Markt ab. Ein Analyst sagt nun: Das ist genau das Gleiche wie die monatliche Freischaltung von einer Milliarde XRP durch Ripple. Der PlusToken-Betrug ist mittlerweile berüchtigt. Im Juni 2019 wurde aufgedeckt, dass sich die gestohlenen Gelder auf etwa $3 Milliarden belaufen.

Kanada: Neue Hinweise lassen einen gigantischen Betrug bei der Bitcoin-Börse QuadrigaCX vermuten
Ein großer Teil der bei der ehemaligen kanadischen Bitcoin-Börse QuadrigaCX verschwundenen Kundengelder bleibt unauffindbar. Doch immer mehr neue Details sprechen für einen großangelegten Betrug.

Bitcoin Exit Scam bei BitMEX – 400.000 USD gestohlen
Ein BitMEX-Trader hat mutmasslich einen klassischen Bitcoin Scam auf BitMEX durchgeführt und ist nun mit BTC im Wert von fast 400.000 US-Dollar abgehauen.

Italien: Mafia-Vermögen im Wert von 18 Milliarden Euro beschlagnahmt
In den vergangenen fünf Jahren hat die italienische Finanzpolizei von 55.000 kontrollierten Personen aus mafiösen Organisationen Bargeld, Unternehmen, Immobilien und anderes Vermögen im Wert von 18 Milliarden Euro beschlagnahmt. Dies entspricht einem Prozent von Italiens Bruttoinlandsprodukt (BIP).

O2, Telekom und Vodafone: So werden Sie beim Handy-Vertrag ausgetrickst
Wer einen neuen Handy-Tarif sucht, fühlt sich oft wie im Angebots-Dschungel. Seit der Fusion von E-Plus und O2 zu Telefonica sind es nur noch drei große Anbieter auf dem deutschen Markt: Telefonica (O2), Vodafone und die Deutsche Telekom. Dennoch gibt es es zahlreiche Drittanbieter, die die Netze der großen Anbieter nutzen. Somit sind Verbraucher zunächst gezwungen, ein passendes Angebot zu finden.

Abrechnungsbetrug mit Krebsmedikamenten? Alanta Health Group weist Vorwürfe zurück
Der Hamburger Firma ZytoService wird vorgeworfen, in Korruption bei Krebsmedikamenten verwickelt zu sein. Die im Raum stehenden Vorwürfe seien gegenstandslos, teilte dazu die Alanta Health Group GmbH mit.

Amerikanischer Fußball: Versicherungsbetrug – zehn ehemalige NFL-Spieler offiziell angeklagt
Das mutmassliche Schema der Fußballer: Sie ließen sich von einem Versicherer Ausgaben für teure medizinische Geräte erstatten, die aber nie getätigt wurden. Das gaben Ermittler des US-amerikanischen Justizministeriums bekannt.

Warnliste

Es befinden sich 18.440 Einträge in der Warnliste.
GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2019 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.