GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt

letzter GoMoPa-Newsletter

30. Aug 2017
Liebe(r) Leser/in,

Reporterin Klara Roth

Reporterin Klara Roth

so richtig freuen konnten sich die wenigen mutigen Investoren der Hamburger Lloyd Fonds A380 Flugzeugfonds GmbH & Co. KG über ihr größtes Passagierflugzeug der Welt und seiner langfristigen Vermietung an Singapore Airlines von monatlich 1,4 Millionen Euro leider nicht.  Das lag daran, dass Loyd einen Fremdfinanzierungshebel von rund 90 Prozent zum Kauf des Fliegers ansetzte.

Der Kapitaldienst verhagelte dann die Eigenkapitalrendite.  Die Einlagen reichten 2015 nicht mal mehr aus, um die Verlustanteile zu decken. Trotz der bilanziellen Überschuldung machten die Fondsmanager weiter. Am Ende des Tunnels stünde  schließlich  im Jahr 2026 der Verkauf des Fliegers.

Doch der A380 steckt in der größten Krise seines erst 10 Jahre jungen Lebens. Immer weniger Bestellungen liegen für diesen Flugzeugtyp vor: 2016 waren es noch 28, in diesem Jahr sollen es 15 Maschinen, im nächsten Jahr zwölf und 2019 dann gerade noch acht sein. Für die Fluggesellschaften ist der Betrieb zu teuer und aufwendig. Die Auswirkungen für die Loyd-Fonds-Anleger dürften bei Ablauf gewaltig sein. Nun denn…

Bleiben Sie stark!

Ihre Klara Roth

Exklusiv

RWB Private Capital Dachfonds: Gewinne mit Lupe suchen?

Angesichts der bei Zeichnung suggerierten Renditechancen dürften die Gewinne keine Begeisterungsstürme bei den Anlegern auslösen. Das sollten auch die Anleger wissen, die heute über eine Investition in einen Oberhachinger RWB Private Capital Dachfonds nachdenken. Lesen Sie die Analyse in unserem Artikel.

FuBus/Infinus: Doch kein Schneeballsystem – Fiskus bestätigt ordentlichen Geschäftsbetrieb

Überraschende Wende im Insolvenzverfahren der Dresdener FuBus Future Business KGaA und der dazugehörigen Infinus-Gruppe, die auch Auswirkungen auf den Strafprozess wegen eines verbotenen mutmasslichen Betrugssystems gegen sechs Manager (48 bis 56) der FuBus am Landgericht Dresden haben dürfte. Lesen Sie unseren Artikel.

Gekko Real Estate GmbH: Ioannis Moraitis muss Mieterin Wasserschaden-Gemälde abkaufen

Nicht ganz freiwillig wurde der Berliner Bauträger Ioannis Moraitis (36) nun zum Kunstsammler. Lesen Sie unseren Artikel.
Digitales Büro auf Bali? Die meisten geben wieder auf!
Ubud auf Bali gilt als das indonesische Silicon Valey, aber zwei Drittel der digitalen Nomaden geben nach einem halben Jahr wieder auf. Lesen Sie mal, warum.

Werbung

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz!

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz!

Themen

Sparkasse Allgäu: Strafe in Millionenhöhe
Mindestens 900 deutschen Kunden soll die Sparkasse Allgäu im Kleinwalsertal bei der Steuerhinterziehung geholfen haben. Das hat nun ein Nachspiel.

Trotz BAFIN-STOPPs bietet ARAS Group DWC LLC immer noch Nachrangdarlehen an deutsche Kunden an
Es ist unverständlich, dass die ARAS Group DWC LLC aus Dubai trotz des Verbotes der Bafin immer noch Nachrangdarlehen an deutsche Kunden anbietet. Mehr im Forum.

VW-Manager: Ein Urteil mit Signalwirkung
Obwohl der Dieselfachmann James Robert Liang nicht als der entscheidende Strippenzieher im Abgasskandal gilt, wurde er von der amerikanischen Justiz zu 40 Monaten Haft verurteilt. Mehr im Forum.

Holz: Werthaltiges und nachhaltiges Investment – aber nicht für jeden
Die Renditeversprechen von bis zu zehn Prozent sehen Verbraucherschützer und seriöse Vermögensexperten kritisch.

Mögliche Fusion der Stahlsparte von Thyssenkrupp
Thyssenkrupp steht kurz vor einer der wichtigsten Entscheidungen seiner über 200jährigen Geschichte. Es geht um die Frage, ob sich das Essener Unternehmen von seinen Wurzeln trennt und das Stahlgeschäft in eine Partnerschaft mit dem britisch-indischen Konkurrenten Tata Steel einbringt.

Klagetipp gegen One-Coin-Drücker
Lesen Sie mal den Kommentar von Private User Struckischreck im Forum.

Auch Air Berlins Topbonus meldet Insolvenz an
Nach der Insolvenz von Air Berlin hat nun auch Topbonus, das Bonusprogramm der Fluggesellschaft, Insolvenzantrag gestellt. Mehr im Forum.

Abgeltungsteuer: Bleibt sie oder schafft Berlin sie wieder ab?
Seit einiger Zeit tobt eine öffentliche Diskussion über den Fortbestand der Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge. Auch der Bundesverband deutscher Banken (BdB) hat sich in die Debatte eingeschaltet und spricht sich klar für den Beibehalt der 25prozentigen Pauschale aus. Mehr im Forum.

Dr. Ulrich Heinz: Vermittler der Aktienpower AG von Alfredo Cuti?
Ein aus Bayern stammender Aktienkäufer der Schweizer Aktienpower AG von Alfredo Cuti aus Karlsruhe hat gegen seinen damaligen Vermittler und Mitarbeiter der Aktienpower AG, Dr. Ulrich Heinz aus Zirndorf in Bayern, einen Strafantrag gestellt und fordert außerdem Schadensersatz. Mehr im Forum.

Der Paymentanbieter Paydirekt schiebt tausenden Sparkassenkunden sein Nutzerkonto unter
Wer nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird Kunde. Der Paymentdienst der deutschen Banken Paydirekt greift jetzt zu völlig verzweifelten Methoden. Über eine nachträgliche AGB-Änderung beim Girokontenvertrag der Sparkassen werden im November 2017 Millionen Sparkassenkunden zu Paydirekt-Nutzern, wenn kein Widerspruch erfolgt. Mehr im Forum.

goldbarrenhandel24.de: Wahrscheinlich Fakeshop
Rechtsanwalt Thomas Feil, Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hannover, rät davon ab, bei goldbarrenhandel24.de Edelmetalle erwerben zu wollen. Mehr im Forum.

Was geschah mit den Too-big-to-fail-Banken?
Nie wieder sollen Steuerzahler eine Bank retten müssen – das schworen sich die Staaten nach der Finanzkrise. Doch ist die Gefahr gebannt? Mehr im Forum.

Finanzmarktrichtlinie Mifid II: In wenigen Monaten startet das neue Regelwerk
Selbst wenn es den Banken und Vermögensverwaltern gelingt, die aufsichtsrechtlichen Neuerungen, die Vertriebsbestimmungen und die umfangreichen Informationspflichten zeitnah umzusetzen, könnten der Finanzbranche massive Schäden drohen. Einzelheiten im Forum.

MBB Clean Energy AG: Insolvenzverfahren eröffnet
Das Amtsgericht München hat am 16.08.2017 wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung das Insolvenzverfahren über das Vermögen der MBB Clean Energy AG aus Ottobrunn eröffnet.  Die CLLB-Rechtsanwälte geben Rechtstipps.

So hat US-Konzern Microsoft 45 Milliarden Dollar Steuern gespart
Microsoft selbst weist darauf hin, dass bisher rund 142 Milliarden US-Dollar im Ausland geparkt wurden. Laut dem Institute on Taxation and Economic Policy (ITEP) soll sich Microsoft somit rund 45 Milliarden US-Dollar an Steuern erspart haben. Es sei unglaubwürdig, dass Microsoft den Löwenanteil seines Umsatzes in Karibikstaaten gemacht haben will. Mehr im Forum.

GoMoPa Mastercard


GoMoPa Mastercard GOLD - Bonität und wissen

GoMoPa Mastercard GOLD – Bonität und wissen

Werbung

Copyright © 2017 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.