GoMoPa - investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über FCR Immobilien AG: Neue Anleihe dünne Absicherung und Skandal-Aufsichtsräte

GoMoPa – investigativer Journalismus aus dem grauen Kapitalmarkt über FCR Immobilien AG: Neue Anleihe dünne Absicherung und Skandal-Aufsichtsräte

LETZTER GOMOPA-NEWSLETTER

Liebe(r) Leser(in) ,

Reporterin Klara Roth über FCR Immobilien AG: Neue Anleihe dünne Absicherung und Skandal-Aufsichtsräte

Reporterin Klara Roth über FCR Immobilien AG: Neue Anleihe dünne Absicherung und Skandal-Aufsichtsräte

in atemberaubendem Tempo macht der Münchner Handelsimmobilien-Investor Falk Raudies Schulden. Gerade erst wurde im Januar 2020 die fünfte Anleihe in Höhe von 30 Millionen Euro seiner FCR Immobilien AG ausplatziert, schon folgt im März die  sechste Anleihe in gleicher Höh auf dem Fuße.

Raudies Geschäftsmodell: Handelsimmobilien aus Notsituationen erwerben, optimieren, verkaufen – und frühere Anleihen auslösen.

Die Sache hat allerdings gleich mehrere Haken. Bevor wir zu Asset Schwächen in Sekundärlagen kommen, beschäftigen wir uns im ersten Teil unseres FCR-Reports mit der sehr dünnen Sicherheit für die Anleihe-Gläubiger und mit einer höchst zweifelhaften Eignung aller FCR-Aufsichtsräte aufgrund vergangener Tätigkeiten und Verwicklungen. Lesen Sie unseren Artikel. Nun denn…

Bleiben Sie stark!
Ihre Klara Roth

Exklusiv

Neue Anleihe der FCR Immobilien AG Teil I: dünne Absicherung und Skandal-Aufsichtsräte

Nicht ohne Grund hört die Vita von Aufsichtsrat Frank Fleschenberg (Golfkumpel von CEO Falk Raudies) im Anleihe-Prospekt im Jahr 2011 einfach auf. Lesen Sie unseren Artikel.

Finanzberater + Immobilienverwalter Christian Aiglstorfer versaut die bayerische Kriminalstatistik

Viele Jahre galt Eichstätt als der sicherste Landkreis im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern und einer der sichersten in ganz Bayern. Dank Aiglstorfer ist es damit vorbei. Lesen Sie unseren Artikel.
Lange Vermögensberatung und Accontis GmbH: Rückabwicklung wegen dummer Vertriebsfehler
Nicht nur der Fremdvertrieb Lange Vermögensberatung aus München machte Fehler. Selbst der hauseigene Vertrieb der Fondsinitiatorin Hannover Leasing, die Accontis GmbH aus Frankfurt, leistete sich einen Dummheit, die ihr nun mächtig auf die Füße fiel. Lesen Sie unseren Artikel.
Schweizer Ex-Fußball-Nationalspieler Ramon Vega wirft als Hedgefonds-Manager hin
Der Schweizer Ramon Vega verdiente nach eigenen Worte als Hedgefondsmanager in London mehr als in der Schweizer Fußballnationalmannschaft und als Stammspieler in der Premier League. Doch GoMoPa-User WilliUri, der Helvetier, kann sich nur wundern, dass die Vermögensverwaltung von Vega ihren gesetzlichen Veröfffentlichungspflichten nicht nachkam. Lesen Sie unseren Artikel.

VERTRIEBE FÜR GOLDSPARPLÄNE GESUCHT


Gold - Der 1000 jährige Boom

Gold – Der 1000 jährige Boom


Themen

Coronavirus: So erhalten Unternehmer & Selbstständige finanzielle Soforthilfe
Welche Mittel gibt es genau? Wer bekommt überhaupt Hilfe? Und auf welchem Wege? Wir haben Fragen zu den Hilfsmaßnahmen gesammelt und beantwortet. Wir werden an dieser Stelle regelmäßig neue Entwicklungen und Maßnahmen hierzu aufnehmen und Informationen aktualisieren. Mehr im Forum.

Schweiz: Corona-Virus – BCBS befürwortet Einsatz von Kapitalpuffern zur Unterstützung der Realwirtschaft
Nach Einschätzung des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht BCBS hat die Ausbreitung des Corona-Virus eine für die Wirtschaftstätigkeit kritische Phase erreicht. Zwar hätten die Basel-III-Standards die Widerstandsfähigkeit des Bankensystems in den letzten zehn Jahren gestärkt, und das weltweite Bankensystem weise deutlich höhere Kapital- und Liquiditätsniveaus auf, wodurch es besser in der Lage sei, Schocks abzufedern.

Corona: Müssen Anleger jetzt Angst um ihre Altersvorsorge haben?
Die Wirtschaftswoche fragte: Was raten Sie jemandem, der fürs Alter mit einem Aktiensparplan vorsorgt und jetzt Angst um Erspartes bekommt? Ralf Scherfling gab darauf folgende Antworten.

Anonyme Beschwerde zum Thema FIRSTforINVEST AG – Dubiose Spielbank-Beteiligungen
Uns erreichte folgende Beschwerde: „Bitte alle Anschuldigungen gegenüber Herrn Unterschemmann löschen, ansonsten leite ich es an den Staatsanwalt weiter, welcher ihn von allen Anschuldigungen freigesprochen hat…“ Mehr im Forum.

Paypalkonto gehackt ! Schaden über 100.000,00 Euro – CLLB Rechtsanwälte reichen für Mandanten Klage gegen Paypal ein
Die Ausführungen von Seiten Paypal im Rahmen des außergerichtlichen Verfahrens, dass alle Logins sauber sind und keine unzulässigen Zugriffe erfolgten, kann nicht greifen. Rechtsanwalt István Cocron erklärt dazu: „Natürlich nicht, die Hacker haben sich ja mit gültigen Zugangsdaten angemeldet!“ Einzelheiten im Forum.

Goldpreis stieg weiter
Der Goldpreis legte zuletzt bis auf 1.492 Euro zu und näherte sich damit dem Rekordhoch, das im Februar bei 1.561 Euro erreicht worden war. Als Auslöser für den kräftigen Anstieg des Goldpreises gelten neue Krisenmaßnahmen der US- Notenbank Fed, die am Montag verkündet worden waren.

Warburg-Bank legt Revision ein: Bonner Cum-Ex-Urteil wird den BGH beschäf­tigen
Die Privatbank M.M. Warburg hat gegen das Urteil des LG Bonn im bundesweit ersten Cum-Ex-Strafprozess Revision eingelegt. Damit landet der Fall beim Bundesgerichtshof. Die Warburg-Bank war als sogenannte Einziehungsbeteiligte vom Landgericht  Bonn am Mittwoch zur Zahlung von 176 Millionen Euro aufgefordert worden.

Jürgen Zeltner: Früherer Deutschland-Chef der UBS starb mit 52 Jahren
Der frühere Top-Manager Jürg Zeltner ist tot. Er starb letzten Sonntag im Alter von 52 Jahren. 2019 geriet er in die Schlagzeilen, weil die Aufsichtsbehörde Bafin seine Wahl zum Aufsichtsrat bei der Deutschen Bank verhinderte.

Fußball: Ein Paradiesvogel im Käfig – Ronaldinho wird 40
Kaum ein anderer Fussballer vermittelte die Freude zum Spiel mehr als Ronaldinho. Umso erstaunlicher ist es, dass der brasilianische Paradiesvogel seinen 40. Geburtstag im Gefängnis verbringen muss.

Holland: Polizei prüft Geldwäsche – Mann warf während Wohnungsbrands 100.000 Euro vom Balkon
Bei einem Wohnungsbrand in der südniederländischen Stadt Den Bosch hat es nicht nur Funken, sondern auch Geld geregnet. Tausende Geldscheine wirbelten durch die Luft, als die Polizei bei dem Haus ankam. Ein 43-jähriger Mann soll die Geldscheine vom Balkon geworfen haben, teilte die Polizei am Sonntag auf Twitter mit. Er sei unter dem Verdacht der Brandstiftung festgenommen worden.

Provinzial-Fusion: Erster Eigentümer gibt grünes Licht
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat seine endgültige Zustimmung zur lange geplanten Fusion der beiden Sparkassen-Versicherer Provinzial Rheinland und Provinzial Nordwest gegeben.

Mieter darf sich mit anderen Mietern kritisch über Neben­kosten­abrechnung auseinandersetzen
Ein Wohnungsmieter darf sich kritisch mit anderen Mietern über eine Neben­kosten­abrechnung auseinandersetzen. Ein Recht zur fristlosen oder ordentlichen Kündigung besteht für den Vermieter in einem solchen Fall nicht. Dies hat das Amtsgericht Euskirchen im Januar 2020 entschieden.

OLG Koblenz: Ex-Bundeswehrberater zu sieben Jahren Haft verurteilt
Ein 51-Jähriger soll militärische Lagepläne der Bundeswehr und Analysen des Bundesverteidigungsministeriums an den iranischen Geheimdienst verkauft haben. Nun soll er ins Gefängnis.

Porsche-Holding SE steigert Gewinn um 26 Prozent
Die Aktionäre der PSE sollen von dem Unternehmenserfolg kräftig profitieren. So schlagen Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens eine Dividendenerhöhung vor. Einzelheiten im Forum.

Die Fresenius-Aktie steigt wieder
Damit kehrt Optimismus in das Chartbild des größten privaten Krankhausbetreibers in Deutschland zurück. Der Aktienkurs des Medizintechnikunternehmens ist in nur drei Monaten um 50 Prozent eingebrochen; eine Aktie kostet jetzt so viel wie letztmalig im Jahre 2012. Eine Erholung könnte bevorstehen. Wohin diese führen könnte, was Anleger wissen müssen und wie ein 100%-Gewinn möglich erscheint, erklärt Manfred Ries.

thyssenkrupp-Aktien stiegen bis zum Handelsende via XETRA um 26,44 Prozent auf 4,93 Euro
Aber: Wie der im MDAX gelistete Konzern mitteilte, ist eine verlässliche Einschätzung der Geschäftsentwicklung derzeit nicht möglich.

Indien: Bitcoins – Mitarbeiterin bei Bitcipher Labs (Bengaluru) bestahl ihren Arbeitgeber
Wie The Times of India schildert, ist den Ermittlern in Indien eine Frau ins Netz gegangen, die 64 Bitcoins im aktuellen Gegenwert von knapp 375.000 US-Dollar von ihrem Arbeitgeber gestohlen haben soll. Die 26-jährige Frau arbeitete für das in Bengaluru ansässige Unternehmen Bitcipher Labs und soll mit den entwendeten Private Keys die Wallets ihrer Vorgesetzten erleichtert haben.

Wirecard erobert Mexiko – Aktie auf Erholungskurs
Wirecard hat eine neue Kooperation mit dem mexikanischen Finanzinstitut Banca Afirme bekanntgegeben. Mehr im Forum.

ESMA senkt Meldeschwelle für Netto-Leerverkaufspositionen auf 0,1 Prozent
Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA hat am 16. März 2020 eine Entscheidung erlassen, wonach Netto-Leerverkaufspositionen in allen Aktien, die am regulierten Markt zugelassen sind, bereits ab dem Eingangsschwellenwert von 0,1 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals mitzuteilen sind. Ausnahmen gelten für Market-Making Aktivitäten.

Betrug bei Nürburgring-Ausbau: Anklage fordert Geldstrafe für Schweizer
In dem bereits zweimal neu gestarteten Mainzer Prozess warf die Staatsanwaltschaft dem Schweizer Geschäftsmann Barandun vor, er habe 2009 Verantwortlichen der Nürburgring GmbH ungedeckte Schecks über insgesamt angeblich 100 Millionen US-Dollar eines vermeintlich milliardenschweren US-Investors überreicht.

Warnliste

Es befinden sich 18.441 Einträge in der Warnliste.
GoMoPa Mastercard


Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Scoredex: Ihr Geld braucht Transparenz

Werbung

Copyright © 2020 Goldman Morgenstern & Partners LLC, All rights reserved.